Ilona Keňová CZE/FIN)

Easy strength (Mühelos tanzen)

 

Ich möchte mit Euch teilen, was mich über viele Jahre im Tanz fasziniert und beschäftigt. Wie bewegt sich der Körper in seiner natürlichen Art und Weise. Wir erforschen, wie wir unsere Kraft und Anstrengung in unserem Körper wahrnehmen, wenn wir unseren Körper weich werden lassen. Wenn wir die Muskeln unseres Körpers loslassen, werden wir dem Raum in den Gelenken und den Knochen bewußt und es werden sensitive und flexible Verbindungen im gesamten Körper ermöglicht.

 

Wir stimmen uns auf das feine Wahrnehmen und Reagieren im gegenwärtigen Moment ein. Wir arbeiten mit Einfachheit und Klarheit. Differenziertes Hineinspüren wird die Artikulation in unserem Körper erweitern.

 

Ein bewußter Körper kann frei tanzen.

 

Die Tänzer*in Ilona Keňová kommt ursprünglich aus Tschechien und  lebt als Lehrer*in und Choreograph*in in Finnland.

 

Ihre künstlerische Ausrichtung schließt sowohl Contemporary Dance als auch Contact Improvisation ein. Sie hat an der " Academy of Performing Arts Prague" mit dem "Master  of Dance Arts" abgeschlossen.

 

Ihre künstlerische Ausrichtung in Contact Improvisation entwickelte sich in der Contact Community in Helsinki und im gemeinsamen Contacttanzen und Forschen mit allen Menschen, mit denen sie ihre Tänze teilen durfte. 

 

Ihren Ansatz in der Contact Improvisation widmet sie der Wahrnehmung und der Resonanz (listening). In CI läßt sie sich mitnehmen von der differenzierten Artikulation des Körpers, seiner universellen Ausrichtung im Raum und der Leichtigkeit im Momentum durch Flow und geringen Muskelaufwand.

 

Tanzkunst ist für Ilona Reflexion sowie Expression der eigenen Lebendigkeit.